Story
Normalmenschen und Mutanten, ein Konzept das viele nur aus Comics, Büchern und Videospielen kennen. Im Jahr 2056 ist dies jedoch zu etwas viel realerem geworden als sich die Menschheit es je hätte vorstellen können. Anders als wir es nun von den Geschichten gewohnt sind leben diese verschiedenen Arten von Menschen relativ friendlich; die meisten machen keinen Unterschied untereinander und verhalten sich weiterhin weitestgehend normal. Neon Seoul stellt mit seiner hohen Bevölkerungsdichte eine Metropole für eine Mischung zwischen Bürgern und Mutanten dar. Arbeitgeber stellen nach ihrem Belieben und ihren Präferenzen ein; manchmal erscheinen Mutanten geeigneter, manchmal Normalbürger. Auch die Unterschiede sind nicht immer einfach zu erkennen; subtil und teilweise versteckt verhalten sich die meisten Mutanten kaum anders als der Rest der Stadt. Die Wenigen, die aus diesem Raster herausbrechen wollen und eine Laufbahn als Kriminelle mit Hilfe ihrer Kräfte einschlagen wollen, werden meist schnell von der weiterentwickelten Polizeikraft gestoppt bevor es zu enormen Schäden kommen kann. Nicht nur die Menschheit hat sich allerdings verändert; auch Technologie und das Alltagsleben erfuhren eine starke Entwicklung. Von Hoverboards zu Hologrammen kann man in Großstädten die innovativsten Geräte entdecken-- und die meisten sogar zu einem aufbringbaren Preis erwerben. Auch wenn Arbeitslosigkeit und Ausbildung weiterhin große Begriffe des Arbeitsmarktes sind, so ist dieser immernoch breitgefächert genug um den meisten einen Arbeitsplatz zu bieten und die Rate an Arbeitslosen kaum höher als im frühen 21sten Jahrhundert zu halten. Die Zufriedenheit der Menschen hat sich trotz ihrem Wandel nicht großartig verändert; sie arbeiten, sie folgen Hobbies, sie leben. Auch wenn sich um sie herum alles zu ändern scheint, so gibt es immernoch Dinge, die gleich bleiben wollen.
Team
Facts
#Real Life/Fantasy RPG
#Team: Taeil Kye, Otis Trem, Ace Vasquez
#Einschränkungen bezüglich der Kräfte gibt es kaum welche, solange der Charakter nicht OP, dh. overpowered ist
#Solltet ihr euch nicht sicher sein, so könnt ihr jederzeit einen Admin kontaktieren.
Newsflash Steckbriefe dürfen erstellt und im Inplay darf gepostet werden! [Stand 26.11.2015]
Forum befindet sich noch im Aufbau [Stand 25.11.2015]


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 COVEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
COVEN
Gast
avatar


BeitragThema: COVEN   Do Nov 26 2015, 12:44

american horror story
coven



Salem

Ach, Salem. Hast du etwa nicht in den Geschichtsstunden aufgepasst? Seit den HEXENPROZESSEN VON SALEM sind über 300 Jahre vergangen, doch diejenigen, die übrig geblieben sind, befinden sich immer noch in akuter Gefahr. In New Orleans wird deshalb eine Einrichtung eröffnet, um die jungen Hexen in der Geschichte ihrer Vorfahren zu unterrichten und ihnen beizubringen, sich selbst zu verteidigen. Ich hoffe, du kannst dich jetzt vielleicht dunkel erinnern. Wenigstens ein bisschen.


New Orleans

NEW ORLEANS - diese Stadt wächst von Tag zu Tag und schläft nie. Egal ob du hier studieren oder dein Kind aufziehen möchtest - der Ort scheint perfekt zu sein. Und der Ort ist sogar etwas spooky, wenn du verstehst. Immer ist hier irgendwas los, und ich lüge nicht, wenn ich dir jetzt erzähle, dass hier etwas mehr los ist als in Los Angeles oder New York. Du glaubst mir nicht? Seit Ewigkeiten stehen die Hexen mit den Voodoo-Gläubigern im Krieg, und nicht nur das - die Hexenjäger würden alles dafür geben, den Zirkel aufzulösen. Dann gibt es da noch Geister, die sich zu Tode langweilen und hoffen, dass irgend so ein bescheuertes Kind daher kommt und etwas auf dem Ouija-Brett seiner Oma spielt. Die Bewohner? Es ist ein Wunder, dass die Einwohner von New Orleans noch nichts mitbekommen haben. Irgendwann - ich sage es dir - eskaliert die Situation und der Streit dieser drei Vereinigungen breitet sich über die gesamte Stadt, wenn nicht sogar über die gesamte Welt aus. Aber das liegt alles noch in der Zukunft.


Wesen

Wo kommen die Hexen alle hin? Genau, in die MRS. ROBICHAUX AKADEMIE FÜR AUSSERGEWÖHNLICHE JUNGE DAMEN, oder wie auch immer man es nennen will. Der Name ist meiner Meinung nach viel zu lang, es gibt deutlich kürzeres. Aber nunja, wie dem auch sei. Wenn du irgendwie eine seltsame Kraft hast oder Leute um dich herum sterben - ganz dreist ausgedrückt - dann kommt vielleicht ein aufklärendes Gespräch mit deinen Eltern und du landest hier. Ziemlich plump, aber so ist es. Hier lernst du, mit deinen Kräften umzugehen, sie zu kontrollieren und lernst neue Fähigkeiten. Außerdem stehst du unter dem Schutz des Hexenzirkels - wieso dann also nicht?
CORNROW CITY - ein Alptraum für Mitglieder des KKK. Hier im Umkreis leben hauptsächlich Afroamerikaner. Der Friseursalon 'Cornrow City' ist eigentlich ein typischer Friseurladen. Einmal war ich da drinnen, aber sonst nie wieder. Aber das hier ist nicht nur ein Ort für schöne Haare, das ist auch ein Ort für die Voodoo-Religion. Hier werden Rituale, Feste und Versammlungen der Gläubigen abgehalten, und man sollte als Hexe nicht hier aufkreuzen. Als menschliche Voodoo-Puppe oder Anhänger der Religion ist man hier gut aufgehoben und wird, wie in der Robichaux Akademie, beschützt.
Du denkst dir immer wieder SCHEISS HEXEN? dann bist du wohl oder übel dafür gemacht, Hexenjäger zu werden. Dein Job besteht daraus, dass du Hexen verfolgst, Hexen aufspürst und Hexen tötest - das gleiche gilt für diese Voodoo-Leute. Natürlich läuft das heute etwas moderner als im 15. Jahrhundert, das Unternehmen Delphi Trust ist nämlich nicht als Hexenjäger-Vermittlung ausgeschrieben, sondern als großes Finanzinstitut. Das machen sie zwar auch, hauptsächlich aber jagen sie Hexen, sogar erfolgreich.  


Fazit

Woher ich das alles weiß? Wer ich bin? Oh, liebes, ich bin so vieles. Das erfährst du aber schnell, wenn du dich etwas mehr mit diesem Ort beschäftigst. Ich frage mich, wie lange das noch so weiterläuft. Ich meine, immerhin haben wir 2013, Hexen werden als Spinnerei beschrieben. Die Rasse ist am aussterben, es ist echt bitter wenn ich die Zahlen der Schülerinnen von vor 50 Jahren mit den Zahlen der heutigen Zeit vergleiche. Hoffentlich regelt sich das alles. Auf welche Seite stellst du dich? Ich weiß, du bist neu, ich habe dich schließlich noch nie gesehen. Willst du die Hexen endgültig ausrotten? Willst du für die Voodoo-Religion kämpfen? Möchtest du den Hexenzirkel wiederbeleben? Oder bebrabbel ich dich die ganze Zeit sinnlos und du willst einfach nur hier hinziehen und studieren? Keine Sache, es ist deine Entscheidung. Auf jeden Fall - WILLKOMMEN IN NEW ORLEANS!


Shortfacts


  • Reallife/Horror/Hexen RPG
  • Story basiert auf der 3. Staffel der Serie 'American Horror Story
  • FSK 16
  • Szenentrennung
  • 1.000 Zeichen Mindestpostänge
  • Hexen- & Voodoo-Elemente
  • Hexen, Voodooisten, Hexenjäger und Bewohner von New Orleans spielbar!
  • Seriencharaktere und erfundene Charaktere spielbar
  • Wir spielen grob nach dem Serien-Geschehen, gestalten es aber so, dass auch Personen, die die Serie nicht kennen, mitwirken können

    FORUM || REGELN || GESUCHE || LISTEN

  • Nach oben Nach unten
     
    COVEN
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 1

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
     :: Community :: partnerbereich :: unsere partner-
    Gehe zu: