Story
Normalmenschen und Mutanten, ein Konzept das viele nur aus Comics, Büchern und Videospielen kennen. Im Jahr 2056 ist dies jedoch zu etwas viel realerem geworden als sich die Menschheit es je hätte vorstellen können. Anders als wir es nun von den Geschichten gewohnt sind leben diese verschiedenen Arten von Menschen relativ friendlich; die meisten machen keinen Unterschied untereinander und verhalten sich weiterhin weitestgehend normal. Neon Seoul stellt mit seiner hohen Bevölkerungsdichte eine Metropole für eine Mischung zwischen Bürgern und Mutanten dar. Arbeitgeber stellen nach ihrem Belieben und ihren Präferenzen ein; manchmal erscheinen Mutanten geeigneter, manchmal Normalbürger. Auch die Unterschiede sind nicht immer einfach zu erkennen; subtil und teilweise versteckt verhalten sich die meisten Mutanten kaum anders als der Rest der Stadt. Die Wenigen, die aus diesem Raster herausbrechen wollen und eine Laufbahn als Kriminelle mit Hilfe ihrer Kräfte einschlagen wollen, werden meist schnell von der weiterentwickelten Polizeikraft gestoppt bevor es zu enormen Schäden kommen kann. Nicht nur die Menschheit hat sich allerdings verändert; auch Technologie und das Alltagsleben erfuhren eine starke Entwicklung. Von Hoverboards zu Hologrammen kann man in Großstädten die innovativsten Geräte entdecken-- und die meisten sogar zu einem aufbringbaren Preis erwerben. Auch wenn Arbeitslosigkeit und Ausbildung weiterhin große Begriffe des Arbeitsmarktes sind, so ist dieser immernoch breitgefächert genug um den meisten einen Arbeitsplatz zu bieten und die Rate an Arbeitslosen kaum höher als im frühen 21sten Jahrhundert zu halten. Die Zufriedenheit der Menschen hat sich trotz ihrem Wandel nicht großartig verändert; sie arbeiten, sie folgen Hobbies, sie leben. Auch wenn sich um sie herum alles zu ändern scheint, so gibt es immernoch Dinge, die gleich bleiben wollen.
Team
Facts
#Real Life/Fantasy RPG
#Team: Taeil Kye, Otis Trem, Ace Vasquez
#Einschränkungen bezüglich der Kräfte gibt es kaum welche, solange der Charakter nicht OP, dh. overpowered ist
#Solltet ihr euch nicht sicher sein, so könnt ihr jederzeit einen Admin kontaktieren.
Newsflash Steckbriefe dürfen erstellt und im Inplay darf gepostet werden! [Stand 26.11.2015]
Forum befindet sich noch im Aufbau [Stand 25.11.2015]


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Think Twice | FSK 18

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yuyuka
Gast



BeitragThema: Think Twice | FSK 18   Mo Nov 30 2015, 22:12



Think Twice
Fantasy RPG (FSK 18)


Wir schreiben das Jahr 2374 in der seit 300 Jahren bestehenden Stadt „Engelsburg“. Wer jetzt allerdings auf Impulsgewehre, Mondkolonien und ein Heilmittel gegen Krebs gehofft hat, hat keine Vorstellung von den Ausmaßen des Krieges.
Nach dem Ausbruch einer Krise zwischen den Großmächten der realen Welt kam es im Jahre 2022 zum dem alles bewegenden dritten Weltkrieg. Es entbrannte ein blutiger Krieg und die Welt war dabei sich selbst zu Zerstören. Tokio wurde von einem Senfgasangriff fast völlig zerstört, Paris fast komplett mit Napalms zugedeckt und Texas von einer Wasserstoffbombe getroffen, die kaum mehr als einen großen Krater anstatt der Stadt Austin hinterließ.
Wer am Ende wahnsinnig, verzweifelt und verrückt genug war die Bing Bang abzuwerfen ist heute nicht mehr nachvollziehbar. Zumindest wird der Explosion die Schuld an allem gegeben.

Doch anstatt sich gegenseitig vollends auszurotten verschwanden die Menschen von der Erde und viele von ihnen tauchten in Niratha auf. Wen es traf und wieso weiß heute niemand, fest steht allerdings dass viele Menschen in den ersten Jahren starben. Zu undurchsichtig war die Welt, in der es Menschen mit einfachen Waffen und Werkzeuge wie auch Vampire, Werwölfe und Gestaltenwandler gab.
Nichtsdesto trotz fanden sich viele Menschen der Erde zusammen um die Stadt Engelsburg zu gründen. In etwas mehr als 300 Jahren wurde die Stadt aufgebaut, Fremde und Wesen kamen zu ihr und bereicherten sie. Die Technologie vor dem Krieg wurde nachempfunden, auch wenn es den Menschen an Öl mangelt. Alternativen wurden gefunden, regenerative Energien bilden die Hauptenergieversorgen und der Handel mit der Technik machte die Stadt schnell reich.

Doch überall wo Reichtum herrscht hält auch die Armut den einfachen Leuten die Knute hin. Sozialsysteme gibt es nahezu keine und auch wenn sich die Stadt in diese fremde Welt eingegliedert hat, trauen viele Könige und Herrscher der technologischen Überlegenheit ihres Nachbarn nicht.

Wo wirst du sein, wenn Arbeitslose nach Brot rufen, Gangster die Unterstadt unsicher machen und die feinsten Herren hinter ihren Toren die Diamanten zählen? Entscheide dich gut, die alte Welt ist bereits untergegangen...


Eckdaten:
- Wir bieten ein freies Play mit bewerbbaren Rassen, aktuell sind 16 Stück frei wählbar
- Zwar gibt es teilweise moderne Technologie, aber gerade die einfachen Menschen haben kaum Zugang dazu
- Einzigartiges Feature zur Aufstellung der aktuellen Plots!
- Interaktive Questfunktion!
- Wir sind ein Forum freigegeben ab 18 Jahren



Ansprechpartner: Yuyuka, Noriko





http://think-twice.forumieren.com/



Nach oben Nach unten
 
Think Twice | FSK 18
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Community :: partnerbereich :: unsere partner-
Gehe zu: